China Unicom mit neuem Cloud-Standort in Chinas Norden

Telekommunikationsnetzbetreiber

Mittwoch, 11. Juli 2012 17:06
China_Unicom_logo.gif

BEIJING (IT-Times) - China Unicom hat den Startschuss für den Bau eines Cloud Computing Zentrums gegeben. Der neue Standort des Unternehmens liegt im Nordwesten der Republik China.

Die neue Niederlassung von China Unicom in Hohhot im Nordwesten Chinas soll vor allem den Bereich Cloud Computing des Netzbetreibers voranbringen. Außerdem wird in dem neuen Unternehmenssitz ein IDC Daten-Center, ein EDC Daten-Center, ein Callcenter zur Kundenberatung sowie eine generelle Kommunikations-Basis für China Unicom enthalten sein. Dafür will der Netzbetreiber 12,3 Mrd. Renminbi in den zehn Jahre dauernden Bau mit einer Grundfläche von 598.000 Quadratmeter investieren. Das berichtet der Branchendienst ChinaTechNews.

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...