China Unicom meldet Nutzeranstieg - Interesse an Nitel

Montag, 22. Februar 2010 17:23
China_Unicom_logo.gif

PEKING (IT-Times) - Die drei großen chinesischen Telekommunikationsanbieter konnten zum Jahresanfang weiter wachsen. Dies geht aus den heute veröffentlichten Nutzerzahlen für Januar 2010 hervor. Gleichzeitig meldete China Unicom vorsichtiges Interesse an einem nigerianischen Unternehmen.

Wie China Mobile heute berichtete, konnte man im Monat Januar gegenüber dem Vormonat rund 5,12 Millionen Kunden netto hinzugewinnen. Die Gesamtzahl liegt somit bei 527,4 Millionen registrierten Nutzern. Die Zahl der Kunden im 3G-Segment steigerte Unicom im gleichen Zeitraum um 3,41 Millionen auf 3,89 Millionen Nutzer.

China Unicom (WKN: A0RBTQ) wuchs im 3G-Geschäftsbereich um 853.000 Nutzer. Die Gesamtzahl liegt somit bei 3,59 Millionen registrierten 3G-Kunden. Im 2G-Segment zählte Unicom 809.000 neue Nutzer. Somit umfasst dieser Bereich nun insgesamt 145,65 Millionen Unicom-Kunden. Das Breitband-Geschäft von China Unicom konnte die Zahl der Anschlussinhaber netto um 965.000 verbessern auf insgesamt 39,52 Millionen Kunden. Das Festnetzgeschäft allerdings schrumpfte netto um 300.000 Kunden auf 102,52 Millionen Nutzer.

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...