China Mobile, Softbank und Vodafone: Joint Innovation Lab

Donnerstag, 24. April 2008 18:24
Vodafone

LONDON - Der britische Mobilfunknetzbetreiber Vodafone Group Plc. (WKN: A0J3PN) plant gemeinsam mit Softbank und China Mobile ein Joint Innovation Lab (JIL) zu etablieren. Durch diese Initiative sollen gemeinsam neue Technologien, Anwendungen und Services entwickelt werden. Vor allem die Entwicklung von mobilen Internettechnologien soll dadurch beschleunigt werden.

Bei der Entwicklung neuer Technologien soll das JIL vor allem auf die Wünsche der Konsumenten eingehen. Derzeit liege daher das Augenmerk auf der Weiterentwicklung des mobilen Internets. Neue Endgeräte und verbesserte Serviceleistungen sollen den Nutzerkomfort erhöhen und somit die Nachfrage auf den Märkten steigern. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Entwicklern und Zulieferern ist nach Angaben der drei Unternehmen gut vorstellbar.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...