Centrosolar kooperiert mit Qimonda

Montag, 5. Mai 2008 11:53
QimondaAG.gif

MÜNCHEN - Die Centrosolar Group AG (WKN: 514850) hat bekannt gegeben, gemeinsam mit der Qimonda AG ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von kristallinen Solarzellen gegründet zu haben. Die Fabrik wird nahe Porto, in Nachbarschaft zu einer bestehenden Qimonda-Halbleiterfabrik errichtet. Ende 2009 wird das neue Werk mit einer Jahreskapazität von ca. 100 MWp die Zellproduktion aufnehmen und etwa 150 Mitarbeiter beschäftigen.

Das Gemeinschaftsunternehmen werde bis September 2009 ca. 70 Mio. Euro investieren. Ungefähr 70 Prozent der Finanzierung wird über lokale Banken abgewickelt. Zusätzlich ist geplant, ein Förderpaket des portugiesischen Staates nach EU-Richtlinien zu beantragen. Centrosolar bringt 49 Prozent des Eigenkapitals in das Gemeinschaftsunternehmen ein und erhält dadurch 49 Prozent der Zellenproduktion. Den Eigenkapitalanteil refinanziert das Unternehmen durch eine Kapitalerhöhung um zehn Prozent.

Meldung gespeichert unter: Centrosolar Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...