buch.de: Thalia wird zum neuen Großinvestor

Montag, 23. November 2009 15:43

MÜNSTER (IT-Times) - Die buch.de internetstores AG (WKN: 520460) gab heute eine Änderung im Beteiligungsverhältnis bekannt. Der Online-Buchhändler hat scheinbar bald einen neuen Großinvestor.

Wie buch.de meldete, werde die Thalia Holding GmbH am 1. Dezember 2009 die Schwelle von 50 Prozent der Stimmrechte überschreiten. Der Anteil an den Gesamtstimmrechten bei buch.de würde damit bei 60,2 Prozent liegen. Derzeit ist Thalia mit 35,5 Prozent an buch.de beteiligt.

Bei Thalia handelt es sich ebenfalls um einen Buchhändler. Anders als buch.de setzt das Unternehmen allerdings in erster Linie auf das Filialgeschäft und unterhält nur ein ergänzendes Online-Angebot. Zwischen Thalia und buch.de bestehen allerdings schon Verbindungen. So verwaltet buch.de unter anderem den Internetauftritt der Thalia-Buchhandlungen. Zudem ist das Unternehmen auch für die Internetpräsenz der Buchhandelsabteilung von Karstadt verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: buch.de internetstores

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...