buch.de kommt auf keinen grünen Zweig - Umsatz rückläufig

E-Commerce

Donnerstag, 11. Oktober 2012 10:29
Buch.de_logo.tif

MÜNSTER (IT-Times) - Die buch.de internetstores AG musste im Geschäftsjahr 2011/2012 leichte Einbußen beim Umsatz hinnehmen. Damit blieb der Internet-Buchhändler noch unter der im Mai bereits gesenkten Umsatzprognose.

So gaben die Umsatzerlöse von buch.de nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen gegenüber dem Vorjahr um 3,8 Prozent auf 124,7 Mio. Euro nach (Vorjahr: 129,6 Mio. Euro). Davon entfielen rund 100,2 Mio. Euro auf die buch.de internetstores AG (WKN: 520460), die zum 30. September 2012 veräußerte schweizerische Gesellschaft buch.ch trug Erlöse in Höhe von 24,5 Mio. Euro bei. Damit liegt der Jahresumsatz 2011/2012 leicht unter der im Mai angepassten Prognose, die Erlöse auf Vorjahresniveau (129,6 Mio. Euro) in Aussicht gestellt hatte. Zuvor hatte buch.de für 2011/2012 mit einer Umsatzsteigerung von 5 bis 15 Prozent gerechnet.

Meldung gespeichert unter: buch.de internetstores

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...