Brocade übertrifft Erwartungen

Freitag, 24. August 2007 08:51
Brocade Communications Systems

SAN JOSE - Der US-Speicherausrüster Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD, WKN: A0MV9G) kann im vergangenen dritten Fiskalquartal 2007 mit einem Umsatzsprung aufwarten und die Gewinnerwartungen übertreffen.

So berichtet Brocade von einem Umsatzanstieg um 73 Prozent auf 327,5 Mio. US-Dollar. Der starke Umsatzzuwachs ist zum Großteil auch auf die Übernahme des Rivalen McData zurückzuführen. Der Gewinn schmolz zunächst auf 10,7 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 24,5 Mio. Dollar oder neun US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen etwaiger Aktienoptionskosten und Einmalbelastungen konnte Brocade im jüngsten Quartal einen operativen Gewinn von 49,5 Mio. Dollar oder 12 US-Cent je Aktie realisieren. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 327 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von elf US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Brocade Communications Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...