Brocade trennt sich vom Netzwerk-Adapter-Geschäft

Netzwerk-Adapter

Montag, 20. Januar 2014 16:05
Brocade Communications Systems

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster Brocade hat sein Netzwerk-Adapter-Geschäft an den US-Chiphersteller QLogic verkauft. Über finanzielle Details der Transaktion machten die beiden Unternehmen keine Angaben.

Mit dem Verkauf will sich Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD, WKN: A0MV9G) wieder stärker auf sein Kerngeschäft rund um Datacenter Networking und Software-Defined-Networking konzentrieren. Im Zusammenhang mit dem Verkauf haben Brocade und QLogic auch eine Zusammenarbeit im Bereich Fibre Channel SAN Ecosystem vereinbart. Unter anderem soll die nächste Generation der Gen 6 Fibre Channel Technik gemeinsam entwickelt werden. Damit soll das Glasfaser-Anbietersystem zugunsten der Kunden gestärkt werden. Der Verkauf umfasst das gesamte Netzwerk-Adapter-Produktportfolio von Brocade. Dazu zählen unter anderem die Produkte Brocade 1860 Fabric Adapters, Brocade 815/825 und 415/425 Fibre Channel Host Bus Adapters bzw. HBAs, Brocade 1010/1020 Converged Network Adapters bzw. CNAs, sowie HBA- und CAN-Mezzanine Adapter für ausgesuchte OEM-Kunden.

Meldung gespeichert unter: Brocade Communications Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...