Brocade schluckt Vyatta

Netzwerkausrüstung

Mittwoch, 7. November 2012 10:01
Vyatta_logo.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster Brocade Communications Systems hat sich durch eine Übernahme verstärkt und den Netzwerk- und Cloud Computing Infrastrukturspezialisten Vyatta übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die im kalifornischen Belmont ansässige Vyatta konkurriert mit seinem Produktangebot direkt mit dem Router-Hersteller Cisco Systems. Vyatta nahm bereits Venture-Kapital in Höhe von 40,8 Mio. Dollar bei Venture-Firmen wie Velocity Interactive Group, ArrowPath
Venture Partners, Panorama Capital, Comcast Ventures, HighBar Partners
aber auch von Citrix auf.

Vyatta gilt als Pionier in der Industrie, hat das Unternehmen das erste Plattform-unabhängige Netzwerk-Betriebssystem Vyatta Network OS auf den Markt gebracht. Dieses Betriebssystem ermöglicht Systemarchitekten physische Infrastrukturen zu sichern und zu virtualisieren, während die Elastizität und Mobilität der Anwendungen erhalten bleibt. Mit der Übernahme kann Brocade Communications Systems (Nasdaq: BRCD, WKN: A0MV9G) seine eigenen Data Center Lösungen und IP-Netzwerktechniken um Cloud- und Virtualisierungsfunktionen erweitern. Nach Abschluss der Übernahme soll Vyatta in die Software Networking Geschäftseinheit von Brocade integriert werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Brocade Communications Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...