Brain Force gründet amerikanische Tochter

Dienstag, 19. Juni 2007 12:48

WIEN - Die Brain Force Holding AG (WKN: 919331) baut das Engagement in den USA weiter aus. Nach einer 30-prozentigen Beteiligung am US-amerikanischen Unternehmen Kemp Technologies gründete der Managed Services-Anbieter eine Tochtergesellschaft mit Sitz in New York.

Kemp Technologies werde nach Angaben von Brain Force in diesem Jahr eine Verdoppelung des Umsatzes erreichen. Aufgrund dieses Absatzerfolges sieht sich der Konzern gewappnet für die Vermarktung weiterer Produktlösungen im Bereich IT-Management Software. Damit erschließe sich Brain Force in den USA einen Wachstumsmarkt von rund 30 Prozent jährlich. Die Lösungen sollen sowohl direkt als auch über ein Partnernetzwerk vermarktet werden. Die Gründung einer eigenen Niederlassung in den USA sei nach Ansicht des Unternehmens ein wichtiger Schritt in der Expansionsstrategie.

Meldung gespeichert unter: Brain Force Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...