Bleibt Bharti Airtel in Indien an der Spitze?

Freitag, 15. Februar 2008 12:02
Vodafone

MUMBAI - Der britische Mobilfunkanbieter Vodafone Group Plc (WKN: A0J3PN) möchte den indischen Mobilfunkmarkt erobern. Bharti Airtel, der bisherige Marktführer in Indien, befindet sich allerdings unverändert an Platz eins.

Vodafone hat im letzten Jahr für rund elf Mrd. US-Dollar 67 Prozent des Hutchison-Essar Unternehmens übernommen, um am indischen Mobilfunkmarkt massiv einsteigen zu können. Ziel war es, nach Möglichkeit der führende Anbieter in dem umkämpften Bereich zu werden. Mit zusätzlichen Investitionen, welche sich nach Unternehmensangaben in den nächsten drei Jahren auf ungefähr zwei Mrd. US-Dollar jährlich belaufen sollen, strebt Vodafone auch in Zukunft eine Ausweitung des Geschäftes in Indien an.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...