Bertelsmann zieht sich Banken an Land

Medienkonzerne

Freitag, 22. Februar 2013 11:03
Bertelsmann

GÜTERSLOH (IT-Times) - Mithilfe von Banken will Bertelsmann den geplanten RTL-Anteilsverkauf über die Bühne bringen. Auch die Deutschen Bank und Goldman Sachs sollen zu den Auserwählten gehören.

Insgesamt beauftragte der Medienkonzern sechs verschiedene Banken mit dem Abbau seiner Beteiligung an der RTL Group. Das Aktienpaket soll nach Angaben des Handelsblatts rund 1,9 Mrd. Euro wert sein. Neben den erwähnten Banken sollen Insider-Informationen zufolge Morgan Stanley, die Bank of America, die Citigroup und die Credit Suisse Group beteiligt sein.

Meldung gespeichert unter: Bertelsmann

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...