Bertelsmann setzt wieder auf Musik

Musikverlage

Dienstag, 3. September 2013 12:18
Bertelsmann

BERLIN (IT-Times) - Der deutsche Medienkonzern Bertelsmann treibt seine Bemühungen auf dem Rückweg in das Musikgeschäft voran. Man kaufte nun Musikverlagsrechte von Primary Wave Music.

Primary Wave Music ist eines der größten unabhängigen Musikunternehmen in den USA und verkaufte nun maßgeblichen Anteil der Musikverlagsrechte zu einem Kaufpreis von 113 Mio. Euro an die Bertelsmann-Tochtergesellschaft BMG. Dazu gehören Hits von Earth, Wind and Fire, Hall, Oates, John Lennon und Nirvana. Zudem wollen die Partner gemeinsam Musikwerke veröffentlichen sowie Texter und Komponisten unter Vertrag nehmen. Damit setzt BMG die internationale Expansion auf dem Musikmarkt fort. Erst im März dieses Jahres hatte Bertelsmann den ehemaligen Partner Kohlberg Kravis Roberts für etwa eine Mrd. Euro aus BMG ausgezahlt.

Meldung gespeichert unter: Bertelsmann

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...