Bei SingTel stagniert das Ergebnis, Umsatz legt zu

Donnerstag, 12. August 2010 17:39
Singapore Telecommunications (SingTel)

SINGAPUR (IT-Times) - Der Telekommunikationsnetzbetreiber Singapore Telecommunications Limited (WKN: A0KFC2) hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres trotz eines gestiegenen Umsatzes einen stagnierenden Gewinn verzeichnet.

Wie Singapore Telecommunications (kurz SingTel) heute bekannt gab, erzielte das Unternehmen im Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2010/2011 einen Umsatz von 4,29 Mrd. Singapur-Dollar und damit 11,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA kletterte im selben Zeitraum um 11,3 Prozent auf 1,26 Mrd. Singapur-Dollar. Dem Netzbetreiber blieb davon ein Nettogewinn von 943 Mio. Singapur-Dollar und somit in etwa so viel wie im Vergleichsquartal des Vorjahres (945 Mio. Singapur-Dollar).

Meldung gespeichert unter: Singapore Telecommunications (SingTel)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...