BEA Systems: Umsatz steigt

Freitag, 17. August 2007 10:13
BEA Systems

SAN JOSE (KALIFORNIEN) - Der US-amerikanische Softwarespezialist BEA Systems Inc. (Nasdaq: BEAS, WKN: 906523) konnte Umsatz und Gewinn weiter steigern. Dies belegten die vorläufigen Ergebnisse des zweiten Quartals sowie des ersten Halbjahres 2007.

Im zweiten Quartal 2007 wies BEA Systems einen Umsatz von 364,61 Mio. US-Dollar aus (2006: 339,61 Mio. Dollar). Der Umsatz des ersten Halbjahres lag bei 710,46 Mio. Dollar nach 662,85 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Im Bereich Service wurde ein Halbjahresumsatz von 472,69 Mio. Dollar erzielt (2006: 394,48 Mio. Dollar). Der Umsatz durch Lizenzgebühren war hingegen leicht rückläufig und lag nach 268,37 Mio. Dollar in 2006 bei 237,76 im ersten Halbjahr 2007.

BEA Systems gab bekannt, dass sich die Veröffentlichung der endgültigen Ergebnisse der zweiten Quartals und des ersten Halbjahres weiter verzögern werde. Momentan würden alte Aktienoptionen geprüft, die Vorstandsmitglieder in den vergangenen Jahren wahrgenommen hätten. Die Ergebnisse der Überprüfung könnten sowohl die Ergebnisse aus vergangenen Geschäftsjahren als auch die Ergebnisse des aktuellen Geschäftsjahres 2007 beeinflussen.

Meldung gespeichert unter: BEA Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...