AOL zieht es auf die hohe See

Mittwoch, 25. Oktober 2000 09:44
AOL

America Online (NYSE: AOL, WKN: 886631): Der Online-Service-Provider AOL plant, wie am Mittwoch bekannt wurde, eine Zusammenarbeit mit Princess Cruises, einer Tochter des Schiffreisen-Veranstalters P&O Princess Cruises, im Bereich des Marketing. Das Marketing-Agreement beläuft sich auf mehrere Millionen Dollar, ohne dass genauere Zahlen bekannt gegeben wurden.

AOL wird sein Internetangebot in diesem Zuge um Informationen rund ums Segeln und die Schifffahrt erweitern. Zudem soll ein Princess Online-Kommunikations-Center geschaffen werden, in dem sich Kunden des Touristik-Unternehmens online informieren und untereinander austauschen können.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...