AOL wirbt erneut Personal ab - diesmal bei Microsoft

Montag, 10. Mai 2010 14:15
AOL_Logo-Grau.jpg

NEW YORK (IT-Times) - Das US-amerikanische Internet-Portal AOL Inc. (NYSE: AOL, WKN: A0YECX) bekommt anscheinend neuen Zuwachs in der Chefetage. Dabei schaute man sich bei Wettbewerbern nach einem geeigneten Kandidaten um.

Wie aus Medienberichten hervorgeht, wird der bisherige Microsoft Online Chef Alex Gounares künftig bei AOL arbeiten. Dort soll er dann die Position des Chief Technical Officers (CTO) innehaben. Dieser Posten war frei geblieben, nachdem der frühere CTO Ted Cahall AOL verließ. Während sich AOL bisher nicht dazu äußerte, bestätigte zumindest Microsoft den Weggang von Alex Gounares, wie der Online-Blog AllThingsDigital berichtete.

Gounares war bei Microsoft ursprünglich als Chief Vice President für die Bereiche Vermarktung sowie Forschung und Entwicklung zuständig. Er wurde zwar im Oktober letzten Jahres zum CTO des Bereichs OnlineServices ernannt, zunächst gab Microsoft allerding einen Elternschaftsurlaub bekannt. Ob Gounares danach überhaupt wieder zu Microsoft kam, ist jedoch unklar.

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...