AOL will Google angreifen

Dienstag, 6. Dezember 2005 19:13
AOL

NEW YORK - AOL, Internetableger des US-Medienkonzerns Time Warner Inc. (NYSE: TWX, WKN: 592629), will Google angreifen. Damit dies gelingt soll angeblich Microsofts Suchlösung MSN ins Boot geholt werden.

Während AOL bisher die eigenen Kunden via Google nach Informationen im Internet suchen lässt, werden, bisher nur gerüchteweise, Verhandlungen mit Microsoft geführt. Dies berichtete das Handelsblatt unter Berufung auf das Wall Street Journal in der heutigen Onlineausgabe. Demnach sollen die Verhandlungen wahrscheinlich in der dritten Dezemberwoche abgeschlossen sein. Damit würde auch eine endgültige Entscheidung zwischen den beiden Suchmaschinen in greifbare Nähe rücken.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...