AOL und Google erneuern und erweitern Zusammenarbeit

Donnerstag, 2. September 2010 14:58
AOL5.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Das Internet-Portal AOL (NYSE: AOL, WKN: A0YECX) hat seine bestehende Partnerschaft mit dem Suchmaschinenspezialisten Google erneuert und weiter ausgebaut. Das neue Abkommen gilt zunächst für weitere fünf Jahre und wurde zudem auf Mobile-Seiten ausgedehnt.

Das neue Abkommen löst einen bestehenden Vertrag ab, der im Jahre 2005 geschlossen wurde. Im Zuge dessen wird Google weiterhin Suchmaschinenservices für AOL-Seiten zur Verfügung stellen. Zudem soll Google künftig auch die Suchmaschinenergebnisse für die Mobilfunk-Seiten von AOL liefern. Ferner werden AOL-Videoinhalte auch auf dem Videoportal YouTube erscheinen. Der neue Kontrakt enthält wie auch der ursprüngliche Vertrag ein Umsatzteilungsabkommen. Über finanzielle Details dieses Abkommens wurde aber zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...