AOL bringt mit HuffPost Live neues Videoportal an den Start

Dienstag, 14. August 2012 11:09
HuffPost_live.gif

NEW YORK (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal AOL ist mit einem neuen Video-Streaming-Angebot an den Start gegangen. Die Einheit Huffington Post ist ab sofort mit dem Streaming-Angebot HuffPost Live im Internet aktiv, wie AllThingsD berichtet.

Auf HuffPost Live sollen nicht nur Politik-Themen besprochen werden. Die Seite will sich nicht nur durch das Design von anderen Web-Angeboten unterscheiden. So will HuffPost Live Zuschauer mit in die Sendung mit einbeziehen, indem sich Zuseher mittels Webcam in die Diskussion hinzuschalten können. Zudem will HuffPost Live 12 Stunden Live-Programm pro Tag senden. HuffPost Live Leiter Roy Sekoff deutete an, dass die Zahl der Live-Stunden im nächsten Jahr auf 16 Stunden klettern könnte.

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...