Amazon.com & Co liegen bei Kundenzufriedenheit vorne - Netflix muss Rückschlag hinnehmen

Mittwoch, 28. Dezember 2011 09:40
Amazon Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem Amazon.com bereits im Jahr 2010 den Spitzenplatz bei der Kundenzufriedenheit eingenommen hat, steht der E-Commerce Gigant auch in 2011 auch ganz oben was die Kundenzufriedenheit angeht, so die Analysefirma ForeSee.

In den vergangenen sieben Jahren stritten sich der Online-Händler Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) und der DVD-Verleiher Netflix um den Spitzenplatz, so TechCrunch. Inzwischen hat sich Amazon.com aber deutlich absetzen können. Während Amazon.com in Sachen Kundenzufriedenheit um zwei Prozentpunkte auf 88 Punkte zulegte, brach die Zufriedenheit mit dem DVD-Verleiher Netflix um acht Prozentpunkte auf 79 Punkte ein.

Neben den angebotenen Inhalten, musste Netflix zuletzt Einbußen bei der Seitenfunktionalität und den Preisen hinnehmen. Netflix hatte am 1. September die Preise für sein DVD-Verleihangebot bis zu 60 Prozent angehoben.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...