Amazon will Amazon Webstore Service schließen

E-Commerce-Services

Freitag, 20. März 2015 10:48
Amazon

SEATTLE (IT-Times) - Die Konkurrenz durch Shopify und Bigcommerce war offenbar zu groß. Amazon.com will nach US-Medienberichten zufolge seinen Amazon Webstore Service schließen. Kunden haben nunmehr mehr als ein Jahr Zeit, um einen neuen Anbieter zu finden, bevor Amazon Webstore endgültig seine Tore schließt, so der Branchendienst Re/code.

Amazon Webstore hilft insbesondere kleinen und mittelgroßen Firmenkunden dabei, eigene Online-Shops zu entwerfen und zu betreiben. Allerdings war in diesem Geschäft der Wettbewerb durch junge Firmen sehr groß. Vor allem junge Firmen wie Shopify und Bigcommerce drängen in diesen Bereich. Im Vorjahr wurde bereits bekannt, dass auch eBay seine Magento Go Software für kleine und mittelgroße Online-Shops nicht mehr weiter fortführen wird. eBay empfahl seinen Kunden einen Wechsel zu Bigcommerce.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...