Amazon vor den Zahlen: Messlatte für den weltweiten E-Commerce Sektor

Online-Handel

Freitag, 17. Juli 2015 18:09
Amazon

BRÜSSEL (IT-Times) - Das US-amerikanische Internethandelsunternehmen Amazon.com Inc. wird am 23. Juli 2015 die Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2015 präsentieren.

Im vergangenen Quartal (März 2015) konnte Amazon.com den Umsatz um 15 Prozent auf 22,72 Mrd. US-Dollar steigern. Wachstumstreiber war die Cloud-Division Amazon Web Services (AWS) mit einem Umsatzzuwachs von 49 Prozent auf 1,6 Mrd. US-Dollar. Im ersten Quartal 2015 wies Amazon.com einen Verlust je Aktie von zwölf US-Cent aus (Vorjahr: plus 0,23 US-Dollar).

Amazon weitet sukzessive das E-Commerce und Cloud-Geschäft auf andere Länder aus. So starteten die Amerikaner im Juli 2015 einen eigenen Online-Marktplatz in Mexiko. In Indien will man im Jahr 2016 auch das Cloud-Geschäft mit Amazon Web Services anbieten.

Negativschlagzeilen in der EU machte das weltweit größte E-Commerce Handelsunternehmen Amazon.com in jüngster Zeit wegen kartellrechtlicher Bedenken sowie steuerrechtlicher Fragen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...