Amazon von Verbraucherzentrale wegen Schließung von Nutzerkonten abgemahnt

E-Commerce

Donnerstag, 30. Januar 2014 17:39
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Die Diskussionen um Amazon nehmen kein Ende: Wurden zuletzt die Mitarbeiterbedingungen kritisiert, stehen jetzt die Kunden des US-amerikanischen Online-Händlers im Mittelpunkt.

Der Kunde ist König - In Deutschland schenkte Amazon dieser alten Händlerweisheit im vergangenen Jahr offenbar nur wenig Beachtung und kündigte zahlreichen Kunden ohne Ankündigung ihre Nutzerkonten wegen zu hoher Rücksendungen. Die Verbraucherzentrale in Nordrhein-Westfalen hat daraufhin nun reagiert und den Internet-Händler aus den USA mit einer Abmahnung gestraft. Nach Angaben der Verbraucherzentrale hatten die betroffenen Kunden etwa jede sechste oder jede vierte Bestellung zurückgesendet.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...