Amazon testet eigenes Wireless Network

Wireless Networks

Freitag, 23. August 2013 17:32
Amazon Unternehmenslogo

CUPERTINO (IT-Times) - Amazon begibt sich auf unbekanntes Terrain: Der E-Commerce-Konzern testet derzeit ein eigenes Funknetzwerk, über das Endgeräte eine Verbindung zum Internet herstellen können.

Das genutzte Frequenzspektrum gehört nach Angaben der Nachrichtenagentur Bloomberg dem Satellitentelefonie-Anbieter Globalstar. Nachdem sich Amazon mit dem Lesegerät Kindle bereits einen Namen als Hardware-Hersteller gemacht hat, sollen nun offenbar auch Aktivitäten als Netzbetreiber hinzukommen. Bisher lehnte der Konzern eine Stellungnahme zu den vermeintlichen zukünftigen Plänen ab.

Das E-Commerce-Geschäft ist dem Internetriesen nicht genug: Kürzlich wurde das Gerücht laut, dass die Amazon.com Inc. (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) an einer eigenen Spielkonsole arbeiten soll. (lsc/haz)

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...