Amazon.com arbeitet offenbar an einer eigenen Spielekonsole

Markt für Spielekonsolen bald um einen Player reicher?

Freitag, 9. August 2013 15:09
Amazon Unternehmenslogo

SEATTLE (IT-Times) - Es wäre eine Sensation. Nachdem der Online-Händler Amazon.com bereits mit seinem Kindle Fire im Tablet PC Markt aktiv ist, scheint das Unternehmen nunmehr auch den Markt für Spielekonsolen ins Visier nehmen zu wollen.

Nach einem Bericht des Branchendienstes Game Informer arbeitet Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) bereits an einer Android-basierten Spielekonsole, die noch bis Ende 2013 auf den Markt kommen soll. Der Branchendienst beruft sich bei seinem Bericht auf mehrere ungenannte Quellen. Sollte sich der Bericht bewahrheiten, würde Amazon.com in direkte Konkurrenz zu etablierten Konsolenherstellern wie Sony (PS4) und Microsoft (Xbox One) treten.

Meldung gespeichert unter: Spielekonsolen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...