Amazon-Hauptquartier nach Bombendrohung evakuiert

Online-Handel

Mittwoch, 17. Dezember 2014 07:56
Amazon

SEATTLE (IT-Times) - Schock beim Online-Händler Amazon.com. Nach einer Bombendrohung musste am Vortag das Hauptquartier von Amazon.com in Seattle evakuiert werden. Amazon-Sicherheitskräfte hatten zuvor ein entsprechendes Schreiben in einem Amazon-Badezimmer gefunden.

Daraufhin wurde die Polizei informiert, die das evakuierte Gebäude anschließend mit Spürhunden durchsucht hat. Wie Polizei in Seattle gegenüber Bloomberg mitteilte, handelte es sich dabei aber um einen falschen Alarm, da bei der Durchsuchung nichts gefunden wurde. Derzeit reißen die negativen Nachrichten für Amazon.com nicht ab. Nach dem Ver.di zu Wochenbeginn zu weiteren Streiks in Deutschland aufgerufen hat, ist der Streik nunmehr auch auf einen sechsten Standort in Koblenz ausgedehnt worden. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Amazon, Internet und/oder E-Commerce via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...