Alibaba will mit globalem 15 Mrd. Dollar FuE-Programm zwei Milliarden Kunden bedienen und 100 Millionen Jobs schaffen

Forschung und Entwicklung: Disruptive Technology

Mittwoch, 11. Oktober 2017 10:52

HANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Alibaba Group Holding Ltd. hat heute angekündigt, eine Milliarden-US-Dollar Summe in den Bereich Research & Development zu investieren.

Alibaba Group - Empfang

Die Alibaba Group beabsichtigt, in den nächsten drei Jahren insgesamt mehr als 15 Mrd. US-Dollar für ein neues globales Research and Development Programm bereitzustellen.

Der Name des Programms lautet Alibaba DAMO Academy, wobei die Abkürzung für “Discovery, Adventure, Momentum and Outlook” steht. Aktuell werden bereits 100 Forscher gesucht. Alibaba beschäftigt bereits rund 25.000 Ingenieure und Wissenschaftler.

Ziel ist es, in den nächsten 20 Jahren (bis 2036) rund zwei Milliarden Kunden zu bedienen und 100 Millionen Jobs zu schaffen. Dabei wollen die Chinesen weltweite Kooperationen im Bereich Disruptive-Technologie schließen.

Jeff Zhang, Chief Technology Officer (CTO) der Alibaba Group, wird das Programm leiten. Zunächst sollen sieben Forschungslabors in Beijing und Hangzhou (China), Bellevue und San Mateo (USA) sowie in Moskau (Russland), Tel Aviv (Israel) und im Stadtstaat Singapur entstehen.

Alibaba will zudem mit internationalen Universitäten zusammenarbeiten, darunter auch die U.C. Berkeley. Themen sind unter anderem Data Intelligence, Internet of Things (IoT), Financial Technology, Mensch-Maschine Interaktion und Quantum Computing.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...