Alcatel-Lucent: Auftrag aus Korea

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 14. Oktober 2014 12:21
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Alcatel-Lucent kann sich über einen Auftrag aus Südkorea freuen. Der französische Telekommunikationsausrüster beliefert den Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen KT.

Im Detail handelt es sich dabei um den Wechsel von KT zur Technologie Network Functions Virtualization (NFV), die Alcatel-Lucent beschleunigen soll. Durch die Zusammenarbeit mit Alcatel-Lucent will KT das eigene Netz erweitern und mehr Cloud-Produkte anbieten.

Erst Kürzlich eröffnete Alcatel-Lucent S.A. (WKN: 873102) ein Costumer Network Center in Japan. (evd/rem)

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...