AdLink bestätigt Zahlen - keine Prognose für 2009

Donnerstag, 12. November 2009 10:12
Sedo Holding

MONTABUAR (IT-Times) - Die AdLink Internet Media AG (WKN: 549015) bestätigte in ihrem heute vorgelegten Neunmonats-Bericht die vergangene Woche veröffentlichten Vorabzahlen. Für die kommenden Monate erwartet das Werbeunternehmen ein unverändert schwieriges Umfeld für die Online-Vermarktung.

Das Konzernergebnis von AdLink im abgelaufenen dritten Quartal war maßgeblich von Sondereffekten durch den Verkauf der Display-Marketing-Sparte beeinflusst. So ging der Umsatz im dritten Quartal 2009 gegenüber dem Vorjahresquartal von 33,9 Mio. Euro auf 32,7 Mio. Euro leicht zurück. Das Konzernergebnis schnellte aufgrund der genannten Sondereffekte auf 30,6 Mio. Euro und lag damit annähernd auf dem Niveau des Umsatzes.

Mit Blick auf die ersten neun Monate dieses Jahres gab der Umsatz der AdLink Internet Media AG von 106,7 Mio. Euro auf 105,6 Mio. Euro nach. Der hohe Gewinn des dritten Quartals sorgte jedoch für einen Gewinnsprung auf Neunmonats-Sicht. So kletterte das Konzernergebnis von 4,4 Mio. Euro auf 32,3 Mio. Euro. Das entspricht einen von 0,17 Euro auf 1,23 Euro verbesserten Ergebnis je Aktie. Darin sind 1,18 Euro aus positiven Einmalerträgen enthalten.

Meldung gespeichert unter: Sedo Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...