VMware schluckt Machine Learning - Startup Bitfusion

Workloads

Montag, 22. Juli 2019 15:50
VMWare - Bitfusion Logo

PALO ALTO (IT-Times) - Der Virtualisierungs-Software Anbieter VMware übernimmt kauft das Startup Bitfusion, das sich mit der Optimierung von Workloads in Unternehmen beschäftigt.

VMware erwirbt das Startup Bitfusion, einen Spezialisten für Acceleration Technologien. Bitfusion hat eine Software entwickelt, dies es Unternehmen erlaubt, ihre komplexen Computing Workloads auf GPUs, FPGAs und ASICs zu optimieren.

Das Startup begann zunächst mit High-Performance Computing Technologien und entwickelte zusätzlich Lösungen, die auf künstlicher Intelligenz und Machine Learning basieren.

Bitfusion, eine Art Virtual Remote Plattform, soll in Zukunft in die vSphere Plattform von VMWare Inc. integriert werden und dann On-Premises und/oder in der Cloud erhältlich sein.

Meldung gespeichert unter: Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Machine Learning (maschinelles Lernen; neuronale Netze, Deep Learning), Mergers & Acquisitions (M&A), Start-Up (Startup), VMware, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...