Garmin verzeichnet starke Nachfrage nach Fitness- und Aviation-Produkte

GPS-Spezialist legt Zahlen vor und beschließt Dividende von 2,04 Dollar je Aktie

Mittwoch, 17. Februar 2016 15:32

Das Geschäft mit Fitness-Produkten, welches bereits für 30 Prozent der Erlöse verantwortlich zeichnet, kletterte um 13,6 Prozent auf 228,7 Mio. Dollar. Der Geschäftsbereich Aviation (Atimeter, Transponder) zog um 11,6 Prozent auf 104 Mio. Dollar an. Im Kerngeschäft mit Automotive-Produkte (Nüvi, Zumo) schrumpften die Erlöse dagegen um 21 Prozent auf 268,5 Mio. Dollar.

Für 2015 wies Garmin einen Jahresumsatz von 2,82 Mrd. Dollar sowie einen Nettogewinn von 456,2 Mio. Dollar bzw. 2,39 Dollar je Anteil aus. Für das Jahr 2016 stellt Garmin einen Umsatz von rund 2,82 Mrd. Dollar in Aussicht. Bei einer Bruttomarge von 54,5 Prozent erwartet Garmin einen Nettogewinn von 2,25 Dollar je Anteil.

Für 2016/2017 beschloss Garmin eine Bardividende in Höhe 2,04 Dollar je Aktie, in jeweils vier Tranchen in Höhe von 0,51 Dollar je Anteil an die Aktionäre fließen soll. Zuletzt hatte sich Garmin durch die Übernahme von DeLorme verstärkt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Garmin, Hardware und/oder Quartalszahlen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Garmin, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...