Zooplus rutscht in die roten Zahlen

Online-Handel

Dienstag, 21. Mai 2013 09:15
Zooplus Logo

MÜNCHEN (IT-Times) - Die zooplus AG hat ihren Umsatz im Startquartal 2013 deutlich gesteigert. Dieses Wachstum konnte der Online-Händler für Heimtierprodukte allerdings nicht auf Ergebnis und Cash-Flow übertragen.

In den ersten drei Monaten erzielte zooplus einen Umsatz von 92,8 Mio. Euro. Damit wurde der Vorjahreswert um 32 Prozent übertroffen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) dagegen rutschte mit minus 0,5 Mio. Euro in die roten Zahlen. Im Vergleichszeitraum 2012 hatte der Online-Händler für Heimtierprodukte noch ein Ergebnis von plus 0,4 erwirtschaftet. Auch das Konzernergebnis fiel mit minus 0,6 Mio. Euro negativ aus (2012: plus 0,1 Mio. Euro). Der Negativbetrag beim operativen Cash-Flow vergrößerte sich ebenfalls von minus 0,1 Mio. Euro im Vorjahr auf zuletzt minus 0,4 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...