zooplus benötigt Geld für Wachstum

Donnerstag, 17. November 2011 19:01
zooplus

MÜNCHEN (IT-Times) - Die deutsche zooplus AG, will das Grundkapital erhöhen. Dies diene der internationalen Expansion des Unternehmens sowie dem Ausbau des operativen Geschäftes.

Wie die zooplus AG heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit 5.631.138 Euro durch eine teilweise Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2008 um nominell bis zu 469.261 Euro auf bis zu 6.100.399 Euro mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von einem Euro je Aktie zu erhöhen. Dies geschehe durch Ausgabe von bis zu 469.261 neuen Aktien.

Die neuen Papiere sollen von der UniCredit Bank AG (München) zum Ausgabebetrag von einem Euro je Aktie gezeichnet werden. Dabei müsse die Verpflichtung übernommen werden, sie den Aktionären im Verhältnis 12 : 1 zum Bezugspreis von 42,00 Euro je Aktie zum mittelbaren Bezug anzubieten und einen Mehrerlös an die Gesellschaft abzuführen (mittelbares Bezugsrecht).

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...