zooplus AG: Umsatz gesteigert, Ergebnisziel verfehlt

Freitag, 3. April 2009 16:16
zooplus

München - Die zooplus AG (WKN 511170), ein Internet-Händler für Heimtierprodukte, hat heute Zahlen für das Jahr 2008 vorgelegt. Im zehnten Jahr des Bestehens konnte die Gesellschaft zwar ein deutliches Umsatzplus vorweisen; das eigene Ergebnisziel erreichten die Münchener jedoch nicht.

Die Gesamtleistung bezifferte zooplus mit 85,1 Mio. Euro. Im Vorjahr waren es 55,4 Mio. gewesen. Mit 80,3 Mio. Euro entfiel der Großteil der Gesamtleistung auf den Verkauf von Heimtierprodukten. Die restlichen 4,8 Mio. Euro erlösten die Münchener aus sonstigen betrieblichen Erträgen. Das Ergebnis der laufenden Geschäftstätigkeit (EBIT) belief sich in 2008 auf 2,7 Mio. Euro (Vorjahr 0,9 Mio. Euro). Noch im Neun-Monats-Bericht 2008 hatte zooplus ein EBIT von 2,8 Mio. bis 3,0 Mio. Euro angepeilt. Diese Prognose wurde mit den heute vorgelegten Zahlen demnach verfehlt. Ebenso wie das EBIT verbesserte sich die EBIT-Marge im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 3,2 Prozent (2007: 1,6 Prozent).

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...