Yahoo! schließt Yahoo Maps, Yahoo Pipes und weitere Services

Yahoo stellt weitere Internet-Services ein

Freitag, 5. Juni 2015 09:56
Yahoo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo! räumt weiter auf. Yahoo! will einige Funktionen und Services schließen, um sich in Zukunft auf sein Suchmaschinen- und digitales Content-Geschäft zu konzentrieren.

So soll der Kartenservice Yahoo! Maps, das Gegenstück zu Google Maps, zum Monatsende geschlossen werden, teilt Yahoo-Chefarchitekt Amotz Maimon im Blog-Post mit. Die Yahoo-Suchmaschine und der Foto-Sharing-Dienst Flickr werden Yahoo! Maps weiter unterstützen, so Maimon. Beginnend ab dem 15. Juni wird Yahoo Mail nicht mehr länger mit Apples Mail App auf iOS 4 und älteren iOS-Versionen verfügbar sein.

Meldung gespeichert unter: Medien

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...