Yahoo verzeichnet Umsatzsprung, Mavens-Sparte als Wachstumsmotor

Yahoo wächst durch Mobile-, Video- und Social-Media-Werbung

Mittwoch, 19. April 2017 15:36
Yahoo Headquarter 2016

SUNNYVALE (IT-Times) - Das Internet-Portal Yahoo hat letztmalig vor dem Verkauf seines Kerngeschäfts an Verizon Communications Quartalszahlen präsentiert. Der Umsatz auf GAAP-Basis wuchs dabei deutlich.

Für das vergangene erste Quartal 2017 meldet Yahoo einen Umsatzsprung um 22,1 Prozent auf 1,33 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 1,09 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz rund um die Sparte Mavens, in der das Geschäft mit Mobile-, Video- und Social-Werbung zusammengefasst ist, kletterte um 35,6 Prozent auf 529 Mio. Dollar.

Das Geschäft rund um Suchmaschinen (Paid Search) schrumpfte um zehn Prozent auf 745 Mio. Dollar, nachdem die Zahl der Werbeklicks um 12 Prozent zurückging. Die Werbepreise stiegen allerdings um zehn Prozent.

Unter dem Strich konnte Yahoo einen Nettogewinn von 99,4 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie erwirtschaften, nach einem Nettoverlust von 99,2 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...