Yahoo-Chefin Mayer kritisiert Suchmaschinendeal mit Microsoft

Suchmaschinen

Mittwoch, 13. Februar 2013 10:28
Yahoo Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Yahoo-Chefin Marissa Mayer hat sich enttäuscht über die Suchmaschinen-Partnerschaft mit Microsoft geäußert. Die Partnerschaft liefere nicht die Marktanteilsgewinne und Umsatzanteile, die man sich erhofft hat, wie Reuters mit Verweis auf Aussagen der ehemaligen Google-Managerin berichtet.

Ein Punkt der Allianz mit Microsoft sei es gewesen, dass man Marktanteile ausbaue, anstatt nur Marktanteile zu tauschen, so Mayer im Rahmen der Goldman Sachs Technology and Internet in San Francisco. Mayer erläuterte nochmals ihre Strategie, Yahoo wieder auf den Wachstumskurs zurückzuführen.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...