WNS tilgt vorzeitig Kredite um bessere Zinssätze auszunutzen

Dienstag, 6. Juli 2010 17:27
WNS Holdings

MUMBAI (IT-Times) - Der indische IT-Servicespezialist WNS Holdings Limited (WKN: A0J381) gab heute die Refinanzierung bestehender Langzeitkredite bekannt.

Wie WNS in einer Mitteilung erklärte, wolle man die bestehenden langfristigen Kredite tilgen, um niedrigere Zinssätze auszunutzen. Im Zuge der Refinanzierung soll zunächst eine reguläre Rückzahlung von 20 Mio. US-Dollar erfolgen. Im Weiteren werde dann die ausstehende Kreditsumme von 115 Mio. Dollar im Voraus zurückgezahlt.

Meldung gespeichert unter: WNS Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...