Wirecard korrigiert Prognose nach unten

Elektronische Zahlungs- und Risikomanagement-Lösungen

Mittwoch, 14. November 2012 16:47
Wirecard Unternehmenslogo

ASCHHEIM (IT-Times) - Nachdem die Wirecard bereits einige Zahlen vorläufig bekannt gegeben hatte, nannte das Unternehmen heute die endgültigen Zahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012. Zugleich senkte man die Prognose.

Im dritten Quartal 2012 wies die Wirecard AG einen Umsatz von 101,64 Mio. Euro aus, der sich somit gegenüber dem Vorjahresquartal (84,5 Mio. Euro) verbesserte. Das Betriebsergebnis kletterte von 20,92 Mio. auf 24,49 Mio. Euro. Ferner erwirtschaftete Wirecard ein Ergebnis nach Steuern von 20,45 Mio. Euro nach 16,71 Mio. Euro in 2011. Daraus ergab sich ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,18 Euro (Vorjahr: 0,16 Euro).

Meldung gespeichert unter: Wirecard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...