Wirecard kann im dritten Quartal glänzen

Online-Bezahlsysteme

Dienstag, 19. November 2013 09:46
Wirecard Unternehmenslogo

ASCHHEIM (IT-Times) - Wirecard hat die endgültigen Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2013 veröffentlicht. Demnach konnte der Anbieter von Online-Zahlungslösungen ein deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum erzielen. 

Im Neunmonatszeitraum erzielte Wirecard einen Umsatz von 341,1 Mio. Euro. Das entspricht einer jährlichen Zunahme um 22 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erreichte nach einer knapp 15-prozentigen Steigerung einen Wert von 89,8 Mio. Euro, während das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um acht Prozent zulegte und so auf 71,4 Mio. Euro wuchs. Unterm Strich steht bei dem Anbieter von Online-Zahlungslösungen nach den ersten neun Monaten des laufenden Jahres ein (unverwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,51 Euro, womit der Vorjahreswert um sechs Prozent übertroffen wurde. Darüber hinaus legte der Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit gegenüber 2012 um 19 Prozent zu und erreichte so zuletzt einen Wert von 77,9 Mio. Euro. 

Meldung gespeichert unter: Wirecard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...