Wirecard erzielt Ergebnisplus und bestätigt Prognose

Online-Bezahlsysteme

Dienstag, 17. April 2012 12:52
Wirecard Unternehmenslogo

ASCHHEIM (IT-Times) - Die Wirecard AG, ein Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen, gab heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 bekannt. Umsatz und Ergebnis konnten dabei verbessert werden.

Für das Geschäftsjahr 2011 wies Wirecard einen Umsatzanstieg von 19,6 Prozent auf 324,8 Mio. Euro aus. Den größten Umsatzanteil erzielte Wirecard im Bereich Payment Processing and Risk Management mit einem Umsatz von 263,36 Mio. Euro (2010: 256,72 Mio. Euro). Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 15,1 Prozent auf 84,4 Mio. Euro. Wirecard verzeichnete ferner ein Nettoergebnis von 61,89 Mio. Euro, gegenüber 53,97 Mio. Euro in 2010. Das Ergebnis je Aktie stieg um 13,2 Prozent auf 0,6 Euro. Der Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit erhöhte sich von 60,9 Mio. Euro auf 61,03 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Wirecard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...