Wirecard erhält Auftrag von deutschem Reiseportal

Donnerstag, 20. August 2009 17:48
Wirecard Unternehmenslogo

GRASBRUNN (IT-Times) - Die Wirecard AG (WKN: 747206), ein deutscher Spezialist für Zahlungssysteme und Risikomanagement, meldete heute einen Auftrag der travelment GmbH, eines Internet-Portals speziell für Geschäftsreisende. Über das finanzielle Volumen des Auftrages machten die beteiligten Parteien keinerlei Angaben.

Der Umfang des Auftrages für die Wirecard AG umfasst die Abwicklung der Kreditkartenzahlungen, einen Karten-Akzeptanzvertrag mit der Wirecard Bank AG sowie speziell für die Tourismusbranche entwickelte Supplier & Commission Payments-Lösungen. Künftig werden alle Zahlungen per Kreditkarte über die Plattform der Wirecard AG abgewickelt. Der für die travelment GmbH notwendige Kreditkarten-Akzeptanzvertrag kommt von der Wirecard Bank AG, einem Tochterunternehmen des Münchner Zahlungsanbieters.

Meldung gespeichert unter: Wirecard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...