Wirecard bestätigt Wachstumsprognose in 2009

Donnerstag, 30. April 2009 11:05
Wirecard Unternehmenslogo

MÜNCHEN - Die Wirecard AG (WKN: 747206) wies heute die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2009 aus. Umsatz und Gewinn konnten gesteigert werden. 

Demnach wurde ein Umsatz von 49 Mio. Euro im ersten Quartal 2009 erzielt, in 2008 waren es 40,8 Mio. Euro. Wirecard wies ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen und Steuern) von 12,8 Mio. Euro (Vorjahr: 10,8 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) lag bei 11,9 Mio. Euro nach 10,1 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Der vollständige Bericht für das erste Quartal 2009 wird am 20. Mai 2009 veröffentlicht. 

Laut Wirecard habe man besonders vom unveränderten Wachstum des Bereiches E-Commerce profitieren können. Besonders der Trend zur Auslagerung der Zahlungsabwicklung hätte die Nachfrage angekurbelt. Weiterhin legten Händler auch immer mehr Wert auf verschiedene Dienstleistungen, die Transaktionen im Bereich E-Commerce vereinfachen würden. Hier kämen auch Leistungen der Wirecard Bank zum Tragen. 

Meldung gespeichert unter: Online-Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...