Windows Phone bekommt Starthilfe in China

Smartphones

Freitag, 7. Dezember 2012 17:12
China_Unicom_logo.gif

BEIJING (IT-Times) - Der Telekommunikationsnetzbetreiber China Unicom hat am heutigen Freitag eine Partnerschaft mit Microsoft für das Betriebssystem Windows bekannt gegeben. Ziel der Kooperation ist es, die Verkäufe von Windows Phone 8 Geräten zu steigern und mehr innovative Windows Phone 8 Smartphones auf dem Markt zu etablieren.

Derzeit hat das mobile Betriebssystem Windows Phone, wenn alle Versionen kumuliert werden, einen Marktanteil von weniger als drei Prozent in China. Googles Android-Plattform kann derzeit 72 Prozent der Marktanteile für sich verbuchen. Zurzeit sammelt China Unicom Ltd. (NYSE: CHU, WKN: 939365) die Bestellungen für das bald erscheinende iPhone 5 von Apple. Insgesamt 200.000 Vorbestellungen sollen eingegangen sein. Da der Mobilfunknetzbetreiber mehr als 290 Millionen Kunden im chinesischen Markt unter Vertrag hat, kann sich Microsoft bei einem starken Partner wissen. Der US-amerikanische Softwarekonzern plant, demnächst verstärkt Ressourcen für den technischen Support, Marketing und Schulung von Verkäufern bereit zu stellen.

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...