Walt Disney: Gewinn sinkt um 26 Prozent

Freitag, 31. Juli 2009 10:33
Disney_logo.gif

LOS ANGELES (IT-Times) - Der US-Medienkonzern Walt Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686) muss für das vergangene dritte Fiskalquartal 2009 einen Gewinnrückgang um 26 Prozent hinnehmen, nachdem schwächere DVD-Erlöse die Film-Division in die roten Zahlen drückte.

Für das vergangene Juniquartal meldet Disney einen Umsatzrückgang um sieben Prozent auf 8,60 Mrd. US-Dollar, nachdem im Jahr vorher noch Einnahmen von 9,24 Mrd. Dollar zu Buche standen.

Der Gewinn schrumpfte dabei auf 954 Mio. Dollar oder 51 US-Cent je Aktie, nachdem der Unterhaltungskonzern im Jahr vorher noch einen Profit von 1,28 Mrd. Dollar oder 66 US-Cent je Aktie einfahren konnte. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Disney einen Nettogewinn von 52 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Markterwartungen um einen Cent übertreffen.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...