Vogt electronic: Umsatzrückgang drückt Ergebnis

Dienstag, 28. Oktober 2008 17:54

OBERNZELL - Die Vogt electronic AG (WKN: 765933) betitelt den eigenen Geschäftsverlauf im dritten Quartal 2008 als „unbefriedigend“. Wie das Unternehmen heute veröffentlichte, war der Umsatz der letzten drei Monate rückläufig und drückte demnach auch das Ergebnis.

Demnach erwirtschafteten die Obernzeller im dritten Quartal einen Umsatz von 35,0 Mio. Euro (2007: 38,1 Mio. Euro), rund acht Prozent weniger im Vergleich zum Vorjahresquartal. Als Hauptgrund nennt Vogt electronic den Umsatzrückgang im Automobil- und Konsumelektronik-Segment. Das EBIT belief sich infolge dessen auf 1,9 Mio. Euro, im Vorjahresquartal hatte dieser Wert noch bei 2,0 Mio. Euro gelegen. Der Ergebnisrückgang sei im Wesentlichen auf den niedrigeren Umsatz zurückzuführen, so eine Unternehmensmitteilung.

Meldung gespeichert unter: Vogt Electronic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...