Vodafone will Panafon ganz haben

Dienstag, 2. Dezember 2003 08:59
Vodafone

Vodafone Group Plc. (London: VOD; WKN: 875999): Vodafone will die Tochter Vodafone-Panafon Hellenic Telecommunications Company (Panafon) zur Gänze schlucken. Vodafone hatte erst in der vergangenen Woche Intracom SA einen Anteil von 9,43 Prozent an Panafon abgekauft. Nun hat Vodafone eine Offerte für die übrigen, ausstehenden Aktien gemacht.

Vodafone bietet den verbleibenden Aktionären von Panafon 6,18 Euro je Aktien. Im Preis ist eine Prämie von 6,9 Prozent zum durchschnittlichen Schlusskurs der 12 Monate vor dem 28. November enthalten. Am 28. November hatte Vodafone die griechische Börsenaufsicht von der Offerte informiert. Panafon-Aktien können ab dem 3. Dezember an Vodafone verkauft werden.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...