Vodafone will Japan Telecom

Montag, 17. September 2001 11:01
Vodafone

Vodafone Group Plc (London, LSE: VOD, NYSE: VOD, WKN: 875999): Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone führt Gespräche mit Großaktionären von Japan Telecom. Vodafone will seinen Anteil an Japan Telecom weiter aufstocken.

Vodafone verhandelt mit East Japan Railway, welches zu 15,2 Prozent an Japan Telecom beteiligt ist. Der Anteil dürfte so um die 1,8 Mrd. Dollar kosten. Vodafone hatte im vergangenen Jahr 45 Prozent von Japan Telecom gekauft, für rund 7,4 Mrd. Dollar. British Telecom und mehrere japanische Eisenbahnunternehmen hatten ihre Anteile an Vodafone verkauft.

Sollte Vodafone den Anteil weiter aufstocken können, wäre Japan Telecom zu zwei Dritteln im Besitz der Briten. Vodafone hätte dann eine größere Kontrolle über das Management und die Geschäftsentscheidungen von Japan Telecom.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...