Vodafone weitet Netz in Indien aus

Mobilfunk-Lizenzen

Freitag, 14. Februar 2014 15:41
Vodafone Logo

London (IT-Times) - Vodafone verstärkt das Engagement im indischen Markt: Der britische Telekommunikationsnetzbetreiber erwarb eine Reihe von Mobilfunklizenzen in strategisch wichtigen Regionen des Subkontinentes.

Gemäß einer am heutigen Freitag veröffentlichten Pressemeldung hat die Vodafone Group Mobilfunklizenzen für elf Regionen in Indien erworben. Insgesamt 196,69 Mrd. Indische Rupien (etwa 2,32 Mrd. Euro) zahlten die Briten über die Mobilfunktochter Vodafone India für die Lizenzen im 900 MHz- und 1800 MHZ-Spektrum. Ein Viertel des Kaufpreises soll noch im laufenden Fiskaljahr in bar beglichen werden. Die betreffenden Regionen sind Mumbai, Delhi, Kolkata, Mumbai, Delhi, Kolkata, Karnataka, Kerala, Gujarat, UP East, Rajasthan, Haryana, Andhra Pradesh und Punjab.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...